J : Vitznau: Weitere Infos

ÖV: An-/Abreise mit der SBB nach Luzern, ab Luzern Bahnhofquai mit dem Schiff nach Vitznau und zurück


PW: An-/Abreise diverse Parkhäuser in Luzern City, ab Luzern Bahnhofquai mit dem Schiff nach Vitznau und zurück


Route: Vitznau – Müliflue – Gebetschwil – Geissbei – Steigelfadbalm – Chriesbaumberg (für die Rückkehr mit der Bahn: Hinterbergen) – Sankt Antöni – Brustwald – Vitznau


Kraftorte: Mülibach – Kirschbaum Gebetschwil – Gäbetschwilchanzel – Teile des Querwegs – Bachübergänge – Steigelfadbalm-Höhle – Bänkli in Lichtung – kleiner Wasserfall – Antonikapelle – Jüsti-Linde-Steinblock


Ideale Wanderzeit: Mai – Oktober bei trockener Witterung


Schwierigkeitsgrad: T2/3


Voraussetzung: Wanderschuhe mit gutem Profil


Einkehr: Restaurant Hinterbergen–Restaurants in Vitznau


Reine Gehzeit: ca. 3.5 Stunden


Tipps: Knieschonende Variante: mit der Seilbahn Hinterbergen nach Vitznau, Seilbahn immer geöffnet (Kassenautomat mit Münz) Restaurant Hinterbergen siehe: www.hinterbergen.ch


Vitznau

Print Friendly, PDF & Email